Kreismeisterschaft 2015/16


Die Ergebnisse der Kreismeisterschaft mit Sedelsberger Beteiligung:

 

Jugend weiblich 1.10.31:

1. Stoff Annka, Kampe-Ikenbrügge, 326 Ringe

2. Huntemann Jessica, SV Sedelsberg, 321 Ringe

3. Krause Maren, Kampe-Ikenbrügge, 320 Ringe

 

Jugend männlich:

1. Kruse Mark-alexander, Kampe-Ikenbrügge, 357 Ringe

2. Andrees, Sven Ole, SV Sedelsberg, 351 Ringe

 

KK Auflage, Altersklasse, 1.41.50:

1. Müller Josef, Hubertus Scharrel, 284 Ringe

2. Osterwiek, Ludger, SV Sedelsberg, 283 Ringe

8. Niehüser Rudi, SV Sedelsberg, 270 Ringe

9. Eihusen Matthias, SV Sedelsberg, 269 Ringe

12. Seling Siegfried, SV Sedelsberg, 266 Ringe

 

KK Auflage Senior A 1.41.70:

1. Behnen Johannes, SV Gehlenberg, 296 Ringe

5. Neitzel Norbert, SV Sedelsberg, 277 Ringe

8. Steenken Josef, SV Sedelsberg, 273 Ringe

9. Plum eugen, SV Sedelsberg, 266 Ringe

 

KK Auflage Senior B, 1.41.72:

1. Hinrichs Alfons, Hubertus Scharrel, 287 Ringe

3. Niehaus Günter, SV Sedelsberg, 269 Ringe

6. Dultmeyer Casper, SV Sedelsberg, 251 Ringe

7. Einhaus August, SV Sedelsberg, 247 Ringe

 

LG Auflage Senior A, 1.11.70:

1. Cloppenburg Bernhard, SV Altenoythe, 298 Ringe

5. Neitzel Norbert, SV Sedelsberg, 296 Ringe

7. Steenken Josef, SV Sedelsberg, 296  Ringe

8. Plum Eugen, SV Sedelsberg, 296 Ringe

 

LG Auflage Mannschaft Senior A 1.11.70:

1. SV Sedelsberg, 888 Ringe

Mannschaft: Norbert Neitzel, 296 Ringe, Plum Eugen, 296 Ringe, Steenken Josef, 296 Ringe

2. Tell Hollen, 884 Ringe

Mannschaft: Immer Bernhard, 297 Ringe, Witt de Jan, 294 Ringe, Immer Otto, 293 Ringe

3. SV Altenoythe, 883 Ringe

Mannschaft: Cloppenburg Berhard, 298 Ringe, Timmermann Gerhard, 297 Ringe, Hanneken Hans, 288 Ringe

 

LG Auflage, Senior B 1.11.72:

1. Prahm Heinz-Georg, Tell Hollen, 294 Ringe

3. Niehaus Günter, SV Sedelsberg, 290 Ringe

6. Dultmeyer Casper, SV Sedelsberg, 280 Ringe

7. Einhaus August, SV Sedelsberg, 274 Ringe

 

LG Auflage Mannschaft Senior B, 1.11.72:

3. SV Sedelsberg, 844 Ringe

Mannschaft: Niehaus Günter, 290 Ringe, Dultmeyer Casper, 280 Ringe, Einhaus August, 274 Ringe

 

KK Auflage Mannschaft Altersklasse, 1.41.50:

1. SV Altenoythe, 844 Ringe

Mannschaft: Luttmann Ruth, 289 Ringe, Cloppenburg Johannes, 282 Ringe, Pundt Bernfried, 273 Ringe

4. SV Sedelsberg, 805 Ringe

Mannschaft: Niehüser Rudi, 270 Ringe, Eihusen Matthias, 269 Ringe, Seling Siegfried, 266 Ringe

 

KK Auflage Mannschaft Senior A:

5. SV Sedelsberg, 816 Ringe

Mannschaft: Neitzel Norbert, 277 Ringe, Steenken Josef 273 Ringe, Plum Eugen 266 Ringe

 

KK Auflage Senior B, 1.41.72:

1. Hubertus Scharrel, 795 Ringe

Mannschaft: Tellmann ANita, 273 Ringe, Leferink Anneliese, 267 Ringe, Sieger Johannes, 255 Ringe

2. SV Sedelsberg, 767 Ringe

Mannschaft: Niehaus Günter, 269 Ringe, Dultmeyer Casper, 254 Ringe, Einhaus August, 247 Ringe

 

LG Freihand Herrenklasse 1.10.10:

1. Dumstorff Reiner, SV Sedelsberg, 462,5 Ringe

7. Tieke Andreas, SV Sedelsberg, 334 Ringe

 

LG Freihand Herrenklasse 1.10.10:

1. Tell Hollen, 1064 Ringe

Mannschaft: Stoff Jürgen, 367 Ringe, Vahle Daniel, 364 Ringe, Dumstorff Stefan, 333 Ringe

4. SV Sedelsberg, 702 Ringe

Mannschaft: Dumstorff Reiner, 368 Ringe, Tieke Andreas 334 Ringe

 

10m Luftpistole Damen 2.10.11:

1. Bartjen Marion, Gut Ziel Strücklingen, 349 Ringe

4. Fürup Annika, SV Sedelsberg, 306 Ringe

 

KK Liegend Herrenklasse 1.80.10:

1. Dumstorff Reiner, SV Sedelsberg, 571 Ringe

3. Niehüser Heinz-Hermann, SV Sedelsberg, 568 Ringe

8. Tieke Andreas, SV Sedelsbreg, 518 Ringe

 

KK Liegend Herrenklasse, Mannschaft:

1. SV Sedelsberg 1657 Ringe

Mannschaft: Dumstorff Reiner, 571 Ringe, Niehüser H.H, 568 Ringe, Tieke Andreas, 518 Ringe

 

KK Sportgewehr 3x20 Herrenklasse, 1.40.10:

1. SV Sedelsberg, 1437 Ringe

Mannschaft: Dumstorff Reiner, 529 Ringe, Niehüser H.H, 488 Ringe, Tieke Andreas, 420 Ringe

 

LG Auflage Altersklasse Herren, 1.11.50:

1. Willenbrink Heinz, SV Neuscharrel, 296 Ringe

9. Seling Siegfried, SV Sedelsberg, 293 Ringe

18. Eihusen Matthias, SV Sedelsberg, 289 Ringe

32. Niehüser Rudi, SV Sedelsberg, 267 Ringe

 

LG Auflage Alterklasse, Mannschaft:

1. SV Neuscharrel, 880 Ringe

9. SV Sedelsberg, 849 Ringe

Mannschaft: Seling Siegfried, 293 Ringe, Eihusen Matthias, 289 Ringe, Niehüser Rudi 267 Ringe

 

LG Freihand Altersklasse Herren, 1.10.50:

1. Schade Norbert, SV Gehlenberg, 347 Ringe

2. Niehüser Heinz-Hermann, SV Sedelsberg, 338 Ringe

 

Alle Ergebnisse können in Kürze über die Internetseite desSchützenkreises des Alten Amtsbezirkes Friesoythe abgerufen werden: www.skaaf.de

 

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

Reiner Dumstorff, Kreismeister, hier im Finale           Jessica Huntemann, 2. Platz                     Sven Ole Andrees, 2. Platz


Dorfpokal der Schützendamen ging 2015 an Skat90

Die Gruppe „Skat 90“ aus Sedelsberg hat das diesjährige Dorfpokalschießen der Damenschießgruppe Sedelsberg mit 195 Ringen für sich entschieden. Groß war die Freude über den Sieg und so nahmen die Teammitglieder den Dorfpokal aus den Händen der Damensportleiterinnen und Organisatorinnen Doris Wehts , Katrin Tieke und Christa Neitzel entgegen. Der Vorjahressieger „Dulty Clan“ schaffte es mit 193 Ringen nur auf Platz zwei. Den dritten Preis holten sich die „Stubbenplanter“ mit 189 Ringen. Bis in die späte Nacht wurde der Erfolg gefeiert.

Insgesamt waren 15 Mannschaften an den Start gegangen und kämpften um Ringe und Pokale. Mit von der Partie bei waren auch sehr viele junge Schützen.

An den Start gingen Mannschaften mit fantasievollen Namen wie „Wieke“, „Güvens Pizzapiraten“, „Die DAS nicht können“, „Schiet egol“ oder „Die AAAS“. Die KLJB startete mit gleich zwei Gruppen. Auch das Blasorchester Sedelsberg, die Karnevalisten und der Schützenthron 2015 waren dabei. Damensportleiterin Weths lobte die äußerst gute Beteiligung.

Das Schießen wurde in der Disziplin Luftgewehr Auflage ausgeschossen. Die jeweils vier Schützen eines Teams durften keine Probeschüsse abgeben und mussten ihre fünf Wertungsschüsse mit den gleichen Gewehren abgeben.

Quelle: NWZ


Kompanie III gewinnt als Titelverteidiger das Kompanieschießen

Mit einem klaren Vorsprung von 37 Ringen hat die Kompanie III (Fermesand) mit insgesamt 932 Ringen das Herbst-Kompanieschießen als Titelverteidiger des Schützenvereins Sedelsberg für sich entscheiden können. Kompanieführer Ludger Ostgerwick nahm den Pokal vom Vorsitzenden Bernd Knelangen entgegen. Den Wanderpokal, der zum vierten Mal ausgeschossen wurde, stiftete das Kaiserpaar Josef und Petra Grote. Insgesamt, so der Vorsitzende, werde der Pokal sechsmal ausgeschossen.

Er freute sich, zum Kompanieschießen Kaiser Hermann Memering mit Kaiserin Angelika und Hofstaat sowie das amtierende Königspaar König Peter mit Königin Iris und Hofstaat begrüßen zu können. Erstmals kamen auch die drei neu angeschafften Kleinkalibergewehre zum Einsatz. Mit der Anzahl von 71 teilnehmenden Schützen zeigte sich Knelangen sehr zufrieden. Immerhin konnte gegenüber dem Frühjahr eine Steigerung erreicht werden. Mit 22 Schützen war die siegreiche Kompanie III am stärksten angetreten. Sie stellte mit Gisela Hinrichs  zugleich die tagesbeste Schützin mit 98 Ringen.

Den zweiten Platz belegte mit 895 Ringen die Kompanie I (Sedelsberg-Dorf) vor der Kompanie IV (Hüllen) mit 875 Ringen. Der vierte Platz ging an die Kompanie II (Kolonie) mit 824 Ringen. Als bester Schütze der Kompanie I wurde Reiner Dumstorff (95 Ringe) ausgezeichnet, bei der Kompanie IV erhielt Hans Meyer (92 Ringe) den Tischpokal und bei der Kompanie II sicherte sich diesen Theo Heyens (89).


Rosche Cup 2015 geht wieder an Hubertus Scharrel

Am 18. September 2015 wurde wieder einmal der Rosche Cup für Kleinkaliberschützen in der Schützenhalle Sedelsberg ausgeschossen. Angetreten waren in der Schützenhalle am Moorgutsweg in Sedelsberg die Kleinkaliber-Schützen der Schützenvereine Kampe-Ikenbrügge, Friesoythe, Altenoythe, Scharrel und Sedelsberg.

Eugen Plum freute sich, so viele Kleinkaliber-Schützen in Sedelsberg willkommen heißen zu können. Nach fast dreistündigem Wettkampf nahm er die Siegerehrung vor. Gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Maike Plum und Siegfried Seling nahm er die Siegerehrung vor.

1.Platz: Hubertus Scharrel, 959,7 Ringe, Bester Schütze: Carla Laing 100,9 Ringe

2.Platz: Schützenverein Altenoythe, 944,3 Ringe, Bester Schütze: Gerd Timmermann 98,9 Ringe

3.Platz: Schützenverein Sedelsberg, 927,2 Ringe, Bester Schütze: Norbert Neitzel 98,3 Ringe

4.Platz: Friesoythe, 914,9 Ringe, Bester Schütze: Josef Münzebrock 95,9 Ringe

5.Platz: Schützenverein Kampe-Ikenbrügge, 778,4 Ringe, Bester Schütze: Andereas Uplts 89,9 Ringe.

Allen Teilnehmer vielen Dank für ihre Teilnahme und auf Wiedersehen 2016.


Saterlandpokalschießen bei Hubertus Scharrel

 

 

Das diesjährige Saterlandpokalschießen im Frühjahr 2015 fand in der Schützenhalle Hubertus Scharrel statt. Für den Schützenverein Sedelsberg lief es nicht ganz so gut.

 

 

Hier die Ergebnisse:

  • 1. Platz: Schützenverein Neuscharrel, 1.172 Ringe
  • 2. Platz: Schützenverein Hubertus Scharrel, 1.163 Ringe
  • 3. Platz: Schützenverein Tell Hollen, 1.161,8 Ringe
  • 4. Platz: Schützenverein Bollingen, 1.158,9 Ringe
  • 5. Platz: Schützenverein Sedelsberg, 1.147,3 Ringe
  • 6. Platz Schützenverein Strücklingen: 1.144,4 Ringe

Anschließend wurde dann der Vorsitzenden - Pokal ausgeschossen, der Traditionsweise immer unter Teilnahme des Bürgermeisters Hubert Frye stattfindet.

Erfreulicher Weise gewann hier der 2. Vorsitzende Eugen Plum den Vorsitzenden - Pokal, knapp vor dem Vorsitzenden des Schützenvereins Hubertus Scharrel, Willi Hinrichs.

  • 1. Platz: Eugen Plum, Schützenverein Sedelsberg, 102,4 Ringe
  • 2. Platz: Willi Hinrichs, Schützenverein Hubertus Scharrel, 102,3 Ringe
  • 3. Platz: Stefan Dumstorff, Schützenverein Tell Hollen, 101,8 Ringe
  • 4. Platz: Hubert Fryhe, Bürgermeister, 95,9 Ringe
  • 5. Platz: Holger Lübkes, Schützenverein Neuscharrel, 95,8 Ringe
  • 6. Platz: Hans-Joachim Westphal, Schützenverein Bolligen, 93,9 Ringe
  • 7. Platz: Helmut Harms, Schützenverein Strücklingen, 92 Ringe


Kompanie III gewinnt klar das Frühjahrs - Kompanieschießen 2015

Ein toller Einstand für den neuen Kompanieführer Ludger Osterwiek. Kompaie III gewinnt klar das Frühjahrs - Kompanieschießen 2015.

 

Es gratulierten: 1. Vorsitzender Berd Knelangen, . Vorsitzender Eugen Plum, Kassenwart Maike Plum

Ergebnisse:

  • 1. Platz: Kompanie III mit 920 Ringen, Bester Schütze: Gisela Hinrichs, 96 Ringe
  • 2. Platz: Kompanie IV mit 887 Ringen, Bester Schütze: Norbert Neitzel, 95 Ringe
  • 3. Platz: Kompanie I mit 84 Ringen, Bester Schütze: Günter Niehaus, 96 Ringe
  • 4. Platz: Kompanie II mit 786 Ringen, Bester Schütze: Ludger Kamphaus, 89 Ringe

Tagesbeste Schützen waren somit Gisela Hinrichs und Günter Niehaus mit je 96 Ringen.

Kompanie III hat somit den Pokal zum 3. Mal hintereinander gewonnen, jedoch baten die Stifter des Pokals, das Kaiserpaar Josef und Petra Grote, dass dieser komplett, also 6 mal ausgeschossen wird.

Nächster Termin Kompanieschießen: Oktober 2015.

Die Kompanie III feierte anschließend den Gewinn des Kompaniepokalschießens: